VCNT - Visitorcounter  

Heute 17

Gestern 23

Woche 87

Monat 458

Insgesamt 134232

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 14. Jänner um 14:32 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern gemeinsam mit der Feuerwehr Hadersfeld zu einer Motorradbergung in die Landesstraße "L2009" nach Greifenstein alarmiert.

 

Aus unbekannter Ursache kam ein Motorrad von der Straße ab und kam circa 20 Meter abwärts in einer Böschung zum Liegen.

Mittels Seilwinde des Vorausrüstfahrzeuges (VRF) und Seilwinde des Kleinlöschfahrzeuges (KLF) der Feuerwehr Hadersfeld konnte das Motorrad wieder rasch zurück auf die Straße gezogen werden. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt und konnte ohne augenscheinlicher Beschädigungen des Fahrzeuges seine Fahrt fortsetzen.

 

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 10 Mann

 

 

VorausRustKomando

 

Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Hadersfeld

 

 

  • WhatsApp_Image_2022-01-14_at_155717
  • WhatsApp_Image_2022-01-14_at_155720
  • WhatsApp_Image_2022-01-14_at_1557201

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich