VCNT - Visitorcounter  

Heute 17

Gestern 23

Woche 87

Monat 458

Insgesamt 134232

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 25. September um 14:15 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einer Fahrzeugbergung in die Wiener Straße LB14 "Bereich Hagenthalkurve" alarmiert.

 

Ein PKW blieb im Bereich des Halte- und Parkverbotes entlang der LB14 nähe Hagenbachklamm bei seinem Ausparkversuch stecken und konnte die Fahrt nicht mehr fortsetzen.

 

Mittels Seilwinde des Voraus-Rüstfahrzeugs wurde das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage befreit und konnte ohne augenscheinlichen Beschädigungen die Fahrt fortsetzen. Der Fahrzeughalter wurde dennoch darauf hingewiesen das Fahrzeug von einer Fachfirma überprüfen zu lassen.

 

Nach rund einer halben Stunde konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 8 Mann

 

 

VorausRust

 

 

 

 

  • THL_Muster

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich