VCNT - Visitorcounter  

Heute 14

Gestern 24

Woche 108

Monat 431

Insgesamt 136426

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 20.Mai 2012, um 22 Uhr 13 wurde die FF-St.Andrä-Wördern über Sirene und Alarmrufempfänger alarmiert.

Es wurde eine Person im Staubereich des Kraftwerkes Greifenstein auf dem Wasser treibend gesichtet. Mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann rückten diese zum Yachthafen St. Andrä-Wördern aus. Eine Motorbootbesatzung führ mit dem neuen A-Boot in Richtung Staumauer. Gleichzeitig waren auch die Feuerwehren Muckendorf, Greifenstein und Altenberg alarmiert worden. Einige Minuten später kam aber schon über Funk die Meldung, dass die Person bereits geborgen und aus dem Wasser sei, und dass alle Einsatzkräfte wieder einrücken könnten.

  • IMG_0180
  • IMG_0181

 

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich