VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Aktuelles

Folge uns auch auf Facebook: www.facebook.at/ffstaw

Instagram: ff_staw

 

ff haus2

Mit dem Alamrmtext "Türöffnung, Unfall wird vermutet", wurden die Einsatzkräfte am 22. Dezember 2019 zum Nibelungenring gerufen. Jedoch wurde der Einsatz kurz vor dem ausrücken wieder durch die Landeswarnzentrale storniert. Somit waren keine weiteren Maßnahmen seitens der Feuerweht von nöten.

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 9 Mann

Am 17. Dezember um 19:04 Uhr schrillte bei den Kameraden der Feuerwehr St. Andrä-Wördern der Alarmton. Erneut wurde zu einer Fahrzeugbergung alarmiert, diesmal auf der Hauptstraße Richtung Hintersdorf.

Am 14. Dezember wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern um 00:08 Uhr mit dem Alarmtext "Verkehrsunfall, SRF wird benötigt " nach Zeiselmauer alarmiert.

In tiefer Betroffenheit haben wir heute Vormittag vom Ableben unseres Feuerwehrarztes Dr. Konrad Hexel erfahren.

Da die für Feuerwehrmitglieder reservierten Parkplätze in letzter Zeit immer öfters unbefugt benutzt werden, obwohl hier Halte- und Parkverbot herrscht, sind nach Rücksprache ab sofort Strafen durch die Exekutive zu erwarten.

 

Durch das verparken "unserer" Parkplätze, vor allem bei Veranstaltungen in der Musikschule, ist es unseren Kameraden oft nur schwer möglich im Nahbereich des Feuerwehrhauses zu parken. Dies hat die Folge, dass die Einsatzkräfte dadurch erst verspätet ausrücken können.

 

Wir bitten um Rücksichtnahme und Verständnis!

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr St. Andrä-Wördern

 

  • PP

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich