VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login Form  

   

Aktuelles

Information der Feuerwehrimker St. Andrä-Wördern                         

 

Richtiges Verhalten bei einem Nest:

Sollten Sie ein Nest in Ihrem Umfeld haben, kann dieses bei Gefahr in Verzug von uns entfernt werden.

Zu beachten ist:

- Keine Ruckartigen Bewegungen

- Abstand vom Nest halten und dieses schon gar nicht berühren (Tiere können hierbei äußerst aggressiv werden)

- Die Flugbahn der Tiere nicht kreuzen

Grundsätzlich werden „störende“ Nester von Wespen, Bienen und Hornissen seitens eines Imkers entfernt, da es sich hierbei um ein Gewerbe handelt.

Sollte jedoch Gefahr in Verzug bestehen, sprich Kinder, Allergiker oder ähnliches in Unmittelbarer Nähe sein, zögern Sie nicht unseren Zuständigen Feuerwehrimker unter der Nummer 0664/5806026 zu kontaktieren.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

  • 13903294_1572530526375244_8067629621486350580_n

Seit 3.September 2012 sind Kamerad Franz und Rita Franer die stolzen Eltern des kleinen Daniel.

In der Edmund-Eysler Straße in Wördern war ein PKW nach Kollision mit einem anderen Fahrzeug frontal an einen Gaszählerbock der EVN geprallt, und hatte diesen vollständig zerstört.

Aus bisher nicht ganz geklärter Ursache war in der Küche eines Einfamilienhauses in der Lärchengasse der St.Andräer Friedhofsiedlung ein Brand ausgebrochen.

Ein älterer Herr beabsichtigte am 7.August einen Morgenspaziergang durch die Donauau zu unternehmen. Von einer Bekannten wurde er mit dem Auto zum Parkplatz beim Auhof in Wördern gebracht, wo er sich dann gegen 9:00 auf den Weg machte.

 

Mit der Stationierung des neuen Atemluftfahrzeuges (ALF) wurde die Position der FF- St.Andrä-Wördern als Stützpunktfeuerwehr für das Atemschutzwesen weiter ausgebaut.

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich