VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Auf der L2118, der Hintersdorferstraße kam es am 14.Dez. 2012 gegen 18:30 zu einem schweren Verkehrsunfall.

 Ein PKW, der in Richtung St.Andrä unterwegs war, kam nach einer scharfen Rechtskurve ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zum Glück hatte der Fahrer keine schweren Verletzungen erlitten. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vom Rettungsteam in das Landeskrankenhaus gebracht. Die FF-St.Andrä-Wördern wurde um 18:43 alarmiert. Da sich zu diesem Zeitpunkt gerade mehrere Feuerwehrmänner im Feuerwehrhaus aufhielten - Die Feuerwehrjugend hatte ihre Weihnachtsfeier - rückten innerhalb weniger Minuten das schwere Rüstfahrzeug, sowie das Voraus- und Kommandofahrzeug mit 18 Mann Besatzung zum Einsatzort aus. Die Straße wurde von der Polizei gesperrt. Zunächst wurde der PKW von Hand aus wieder umgedreht, und auf die Räder gestellt. Etwas zeitaufwendig erwies sich das Öffnen der Motorhaube. Doch nach wenigen Minuten konnte diese geöffnet und die Autobatterie abgeklemmt werden. Danach wurde das Wrack auf die Hubbrille des SRF geschoben und zum Feuerwehrhaus geschleppt, wo es sichergestellt wurde. An der Unfallstelle wurden abschließend umherliegende Fahrzeugteile eingesammelt, sowie einige Tropfen ausgeflossenem Öls mittels Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn besäubert. Einsatzende war gegen 19:30.

  • IMG_5446
  • IMG_5447
  • IMG_5448
  • IMG_5449
  • IMG_5454
  • IMG_5455
  • IMG_5459
  • IMG_5461
  • IMG_5466
  • IMG_5470
  • IMG_5475
  • IMG_5482
  • IMG_5483
  • IMG_5487
  • IMG_5488
  • IMG_5491
   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich