VCNT - Visitorcounter  

Heute 3

Gestern 29

Woche 81

Monat 396

Insgesamt 126056

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am 30. Mai um 09:38 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einem Sturmschaden im Bereich der Hagenbachklamm alarmiert.

 

Ein Baum kam zu Fall und blockierte den Eingang in die Hagenbachklamm.

 

Mittels Kettensägen und unter Zuhilfenahme der Seilwinde des Schweren Rüstfahrzeugs wurde der Baum stückweise abgetragen.

Aufgrund der potenziell gefährlichen Lage wurde seitens der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern ein vorläufiges Betretungsverbot der Hagenbachklamm angeordnet.

 

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 13 Mann

 

RustKomandoVoraus

 

 

 

  • WhatsApp_Image_2021-05-30_at_105728
  • WhatsApp_Image_2021-05-30_at_105731

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich