Am 4. Oktober 2019 wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zur Unterstützung der Feuerwehr Altenberg bei einer LKW Bergung, in die Feldgasse alarmiert.

 

Kurze zeit später rückten das SRF, VRF sowie die Last zur Einsatzstelle aus.  Dort angekommen fanden wir einen vollbeladenen Betonmischwagen (ca. 40 Tonnen) in Schräglage vor. Zunächst sicherten wir den LKW gegen umkippen mit der Seilwinde des Schweren-Rüst-Fahrzeug. Nachdem wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Altenberg und der schon anwesenden Techniker der betroffenen Firma das weitere Vorgehen besprochen. Man einigte sich einen Pumpwagen und einen Abschleppdienst anzufordern.

 

Nachdem diese eingetroffen waren, war der Einsatz für uns erledigt und wir rückten nach ca. 2h wieder ins Feuerwehhaus ein.

 

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr St. Andrä-Wördern: 12 Mann

Voraus  Rust  Logistik

 

Weitere Einsatzkräfte: Freiwillige Feuerwehr Altenberg, RHC

 

 

  • 71386294_2099679423660349_193840236369805312_o
  • 71517376_2099679293660362_386296093110960128_o
  • 71748648_2099679523660339_2963194110418092032_o
  • 71842794_2099679353660356_7931621048754110464_o
  • 72485791_2099679483660343_125322554377240576_o
  • 72624709_2099679200327038_3026527719639744512_o

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich