Am 11. Mai 2019 um 02:08 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern mittels Sirene, Pager und BlaulichtSMS mit den Stichworten "Mistkübelbrand " zum Nibelungenring alarmiert.

 

Wenige Minuten nach dem Alarmeingang rückten vollbesetzt das Voraus-Rüst- sowie das Tanklöschfahrzeug zur gemeldeten Einsatzadresse aus. Dort angekommen erwartete uns ein Feuerwehrkamerad, der den Brand schon abgelöscht hatte. Nach den Nachlöscharbeiten und Kontrolle mittels Wärmebildkamera rückten wir nach ca. einer Stunde wieder ein.

 

 

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr St. Andrä-Wördern mit zwei Fahrzeugen und 11 Mann
Polizei Tulln

 

  • 59873483_2008622966099329_5720754704351232_o
  • 60134251_2008622849432674_8897935308205588480_n
  • 60292492_2008622912766001_1927243785259974656_n
   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich