Wie am 18. März bereits kurz über facebook berichtet wurden wir gegen 16:30 Uhr durch die Gemeinde zur Unterstützung angefordert.

Ein massiver Wasserrohrbruch in der Eduard-Klinger-Straße zwang die Mitarbeiter des Bauhofes das Wasser im gesamten Siedlungsgebiet abzudrehen. Wir bekamen eben den Auftrag Trink- und Nutzwasser zur Verfüfung zu stellen und damit die Bevölkerung notdürftig zu Versorgen. Mit dem Versorgungsfahrzeug wurden daher drei Paletten Trinkwasserflaschen abgeholt und in einem zugewiesenen Bereich nahe des Rohrbruches abgestellt. Weiters wurden zwei 1000 Liter IBC-Container aufgestellt und mit Wasser vom Tanklöschfahrzeug gefüllt. Insgesamt stand die Feuerwehr St. Andrä-Wördern mit 2 Fahrzeugen und 3 Mann rund drei Stunden im Einsatz.

 

 

  • 54517631_1980949705533322_4069777985962508288_n
  • 54522804_1980949682199991_5235158576514727936_n
   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich