VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Kurz vor der Mittagszeit am 30. Oktober 2018 alarmierten Sirene, Pager sowie eine BlaulichtSMS, die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Andrä-Wördern, zu einem Brandeinsatz (B2-Wohnungsbrand) im Franz-Pasruck-Hof.

 

Bereits wenige Minuten später rückte die Einsatzmannschaft mit 3 Fahrzeugen zur gemeldeten Adresse aus. Das sich der Einsatzort nördlich der Franz-Josefs-Bahn befand, konnte unser Voraus-Rüst-Fahrzeug durch eine Unterführung "schlüpfen" und das Tanklöschfahrzeug musste bei einem Schranken die Gleise queren. Am Einsatzort angekommen wurde die betroffene Wohnung rasch gefunden Ein Atemschutz-Trupp konnte glücklicherweise wenige Augenblicke später eine erste Entwarnung geben, Gott sei Dank "nur" eine angebrannte Speise. Zeitgleich wurde bei allen Türen der Stiege angeläutet um etwaige Nachbarn, wenn nötig, zu evakuieren. Die angebrannte Speise wurde mit ein wenig Wasser abgekühlt und gesichert am Balkon abgestellt. Nachdem auch der Herd abgeschaltet und die Wohnung mittels Überdruckbelüftung gelüftet war, konnten die Einsatzkräfte nach ungefähr einer Stunde wieder abrücken.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr St. Andrä-Wördern mit 3 Fahrzeugen

Polizei St. Andrä-Wördern

 

 

  • 45011719_1910772765884350_7045210197668659200_n
  • 45052691_1910772725884354_505477814917529600_n
  • 45088621_1910772669217693_352073583243034624_n
  • 45144631_1910772695884357_8383366022480003072_n

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich