VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Neben dem Brandeinsatz in der Früh des 19. Juni 2018 galt es für die Feuerwehr St. Andrä-Wördern gestern noch zwei weitere Einsätze im Laufe des Tages abzuarbeiten.

 

Am späteren Nachmittag wurden wir zu einer Türöffnung in die Föhrengasse gerufen. Eine ältere Dame stürzte und konnte nicht mehr Selbstständig aufstehen. Drei Mann rückten mit dem Kommando-Fahrzeug 2 aus, nachdem die Türe gewaltlos geöffnet werden konnte, halfen Sie der Frau auf. Gemeinsam wartete die Einsatzmannschaft in weiterer Folge noch auf die ebenfalls bereits zuvor verständigte Betreuerin. Nach einer knappen Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken und ins Feuerwehrhaus zurückkehren.

 

Nahezu gleichzeitig war auch unser Imkerdienst im Einsatz. Bei einem Altglascontainer in der Eduard-Klinger-Straße wurde ein Wespennest gemeldet. Aufgrund einer potenziellen Gefährdung für Nutzer dieses Containers wurde das Wespennest entfernt und zur Sicherheit ein Wespengift aufgetragen um ein weiteres Nest in näherer Zukunft zu Verhindern. Auch diese Aufgabe war nach ungefähr 20 Minuten abgearbeitet und somit war auch der bereits dritte Einsatz des Tages erledigt und die endgültige Einsatzbereitschaft war wiederhergestellt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr St. Andrä-Wördern mit KDOF1, KDOF2 und 5 Mann

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich