VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login Form  

   

Am 31.3.2016 wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern um 15:22 Uhr zu einem technischen Einsatz auf die B14 mit dem Alarmtext "Schulbus in Hausmauer" alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle zeigte sich folgendes Bild:

Ein Schulbus steckte mit der rechten vorderen Seite in der Mauer eines Optikergeschäftes und ein zweiter Pkw stand beschädigt Gegenüber zur Hälfte auf dem Gehsteig. Nach einer ersten Erkundung, ob sich noch verletzte Kinder im Schulbus bzw. Personen im PKW befinden, konnte festgestellt werden, dass bereits alle befreit waren und diese auch schon von der Rettung betreut wurden.
Nachdem die Aufnahme durch die Polizei beendet war,konnten wir mit der Fahrzeugbergung beginnen. Zuerst wurde der beschädigte Pkw mittels Transportroller auf den Feuerwehrparkplatz gebracht und in weiterer Folge die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Der Schulbus wurde von uns auf der rechten Seite mit der Südbahnwinde aufgehoben, mit Holzmaterial unterbaut und mit dem Schweren-Rüstfahrzeug wieder auf die Straße gezogen. Im Anschluss wurden noch Teile, welche die Fahrbahn streiften mittels hydraulischem Rettungssatz entfernt. Danach wurde der Schulbus an die Fachfirma übergeben, die den Schulbus in eine Werkstatt brachte. Da durch den Aufprall an die Hausmauer die Fassade samt Auslagenscheiben zu Bruch gingen, wurde das kaputte Glas entfernt und eine provisorische Holzplatte anstelle der Glasscheibe eingesetzt. Im Anschluß daran wurden Fahrbahn und Gehsteig im erforderlichen Maß gereinigt. Die Besitzer des Optikergeschäftes wurden von uns an eine Fachfirma für die diversen Reparaturarbeiten verwiesen. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Fahrzeuge als wieder einsatzbereit melden.

  • foto1
  • foto10
  • foto11
  • foto2
  • foto3
  • foto4
  • foto5
  • foto7
  • foto9
   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich