VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Liebe Bevölkerung!

 

Auch uns hat die "Corona-Krise fest im Griff. Bereits zu beginn der letzten Woche wurden auch seitens der Feuerwehr sämtliche Maßnahmen ergriffen um den bestmöglichen Schutz, sowohl für die Mannschaft, als auch für die Bevölkerung sicherzustellen.

  

Nicht zeitkritische Einsätze werden nun in Wechselbereitschaft von kleineren Einsatzgruppen abgearbeitet. Bei zeitkritischen Ereignissen steht die Feuerwehr weiterhin genauso zu 100 % zur Verfügung wie sonst auch.

 

Des weiteren ist im Feuerwehrhaus in Kooperation mit der Gemeinde St. Andrä-Wördern eine 24-Stunden-Hotline eingerichtet. Diese wird  ebenfalls im Wechseldienst zum Teil von ehrenamtlichen Kameraden betrieben. Diese Hotline ist sozusagen die Vermittlung für alle Anfragen seitens der Bevölkerung von St. Andrä-Wördern.

 

Die Notversorgung mit Medikamenten und ähnlichem (KEINE LEBENSMITTEL) für Personen der Risikogruppe kann direkt von der Feuerwehr übernommen werden.

 

Das Feuerwehrhaus selbst darf aktuell nur mehr vom Diensthabenden Personal bzw. von Kameraden, die mit der absolut notwendigen Systemerhaltung beschäftig sind, und unter Einhaltung strenger Hygienvorschriften, betreten werden. Natürlich im Einsatzfall auch von der eingeteilten Einsatzmannschaft.

 

Das Kommando der Feuerwehr hält nahezu jeden Abend eine gemeinsame Telefonkonferenz, um die aktuellen Entwicklungen zu besprechen und gegebenfalls Anpassungen der Maßnahmen vorzunehmen.

 

Ein Großer Dank gilt unserer Mannschaft für die herrschende Disziplin und die große Bereitschaft mitzuhelfen!

 

DANKE!

 

Abschließend bleibt nur eins zu sagen: GUT WEHR UND G´SUNG BLEIM!

 

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä-Wördern

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich