Ende April war es endlich so weit, wir erhielten unser sehnlichst erwartetes neues Logistikfahrzeug. Somit steht der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä-Wördern wieder ein voll funktionstüchtiges Versorgungsfahrzeug zur Verfügung.

Speziell für Einsätze auf der Donau wo meist eine Menge an feuerwehrtechnischer Ausrüstung transportiert werden muss, ist dieses Fahrzeug eine riesige Bereicherung. Nun kann mit einem Fahrzeug sowohl Ausrüstung als auch das A-Boot von A nach B verbracht werden. Zur Beladung steht eine 750kg Ladeboardwand zur Verfügung. Seitlich wurden jeweils zwei Boxen angebaut um diverses Material zur Ladegutsicherung mitführen zu können. Für Einsatzfahrten verfügt der Mercedes Benz über diverse LED-Blaulichter.

 

Zusammengefasst haben wir ein genau unseren Ansprüchen entsprechendes Logistikfahrzeug mit großem Ladevolumen und einer Nutzlast von knapp über 2.000kg angeschafft. Wie bereits bei einem Vorbericht erwähnt, wurde dieses Fahrzeug zu 100% Eigenfinanziert.

 

  • IMG_20190426_172246_resized_20190502_100704704
  • IMG_20190426_172259_resized_20190502_100706970
  • IMG_20190426_172314_resized_20190502_100705318
  • IMG_20190426_172331_resized_20190502_100707706
  • IMG_20190426_172351_resized_20190502_100708818
  • IMG_20190426_172406_resized_20190502_100705833
  • IMG_20190426_172425_resized_20190502_100706390
  • IMG_20190426_172434_resized_20190502_100708259

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich