VCNT - Visitorcounter  

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login Form  

   

Am Samstag, den 25. Februar hielt die FF St. Andrä-Wördern ihre jährliche Mitgliederversammlung ab.

Neben den ausführlichen Berichten der Fachchargen über ihre jeweiligen Aufgabengebiete wie Ausbildung, Zeugmeister, Fahrmeister, Atemschutz, Funk, Wasserdienst, Feuerwehrjugend und Sprengdienst, wurden auch einige personelle Veränderungen bekanntgegeben. So übergab der langjährige Fahrmeister, Walter Zimmermann sein Ressort in die Verantwortung von Nikolaus Schalk. Nach zahlreichen Dankesworten von Kommandant Sepp Dussmann und Alt-Kommandant Leopold Pfennigbauer gab es - als besondere Anerkennung und Wertschätzung - für ihn dabei sogar „Standing Ovations“. Nach langjähriger Tätigkeit als Feuerwehr-Jungendführer gab auch Martin Paral sein Amt in jüngere Hände. Seiner vorbildlichen Tätigkeit verdankt die Feuerwehr viele hochqualifizierte Feuerwehrkameraden, welche zum Teil bereits in Führungspositionen eingesetzt werden. Zum neuen Jugendführer wurde Klaus Prokesch ernannt. Als neuer Gruppenkommandant wurde Franz Franer bestellt.

Als Höhepunkte des abgelaufenen Jahres wurden die Feiern zum 125 Jahr-Jubiläum, der Ankauf des neuen Rüstfahrzeuges und die Stationierung des neuen Arbeitsbootes hervorgehoben.

In seinen Dankesworten betonte der Bürgermeister, Alfred Stachelberger die beispielgebende Zusammenarbeit und versicherte, die Feuerwehr St. Andrä-Wördern auch in Hinkunft bestmöglich zu unterstützen.

Das Arbeitsjahr 2011 der Feuerwehr St. Andrä-Wördern in Zahlen:
93 Mitglieder
Gesamt 116 Einsätze mit 1348 Einsatzstunden, davon
7 Brandeinsätze
104 Technische Einsätze
1 Brandsicherheitswache
4 Fehlausrückungen

10 Übungen mit gesamt 678 Stunden

  • Kommando

 

   

UWZ  

   

ZAMG  

   

Einsätze in NÖ  

 
   

Wetter  

Das aktuelle Wetter in Wördern (Sankt Andrä-Wördern)
Alles zum Wetter in Österreich